Lopatka: SPÖ setzt Kurs der Ideenleere unaufhaltsam fort

Nicht Neues von der SPÖ im neuen Jahr

Wien, 2. Jänner 2004 (ÖVP-PK) Österreich habe in Europa die drittniedrigste Arbeitslosenrate, die zweitniedrigste Jugend- und die niedrigste Langzeitarbeitslosenrate, sagte heute, Freitag, ÖVP-Generalsekretär Abg.z.NR Dr. Reinhold Lopatka. "Noch nie hatten so viele Menschen in Österreich Arbeit wie heute. Die Zahl der Beschäftigten ist seit Antritt dieser Bundesregierung konstant gestiegen", so Lopatka. ****

Die Befürchtungen, dass die SPÖ-Klausur nichts Neues bringen würde, bestätigen sich offensichtlich. "Die SPÖ setzt ihren Kurs der Ideenlosigkeit unaufhaltsam fort und will auch 2004 nur durch kostspielige Sondersitzungen des Nationalrats von ihrer eigenen Konzeptlosigkeit ablenken", so der ÖVP-Generalsekretär.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002