VHS Hietzing: "Exil" für Weihnachtskitsch

Wien (OTS) - Die Volkshochschule Hietzing empfiehlt, Weihnachtsmänner und Engelchen nicht wegzuwerfen. Sie bietet den unliebsamen Geschenken von Verwandten und Freunden ein zufriedenes Exil zwischen Seidenpapier unter ihresgleichen. Garantiert werden artgerechte Haltung und keine Vermischung mit Osterhasen oder Halloweengeistern. Jedes so gerettete Stück kann übersommern: Und die nächsten Weihnachten kommen bestimmt und dann ist Zeit für eine große Präsentation aller Objekte.

Ab 7. Jänner ist das Exil für Kitsch in der Volkshochschule Hietzing (13, Hofwiesengasse 48) eröffnet. Die Größe der Objekte darf 30 Zentimeter nicht übersteigen. Außerdem muss es sich um qualifizierten Weihnachtskitsch handeln.

o Informationen: Tel. 804 55 24 http://www.vhs-hietzing.at/ (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006