Einbruch in Wien 10.,

Wien (OTS) - Am 04.01.2003, gegen 01.00 Uhr, wurde in einer Bankfiliale in Wien 10., Favoritenstraße, ein Alarm ausgelöst. Der 20-jährige Hashen W. aus Wien 10., und der 17-jährige Mario K. aus Wien 10., hatten einen Flügel der Eingangstür vermutlich mit einem Pflasterstein aufgedrückt und sich so Zutritt zu der Bankfiliale verschafft. Von den eintreffenden Beamten wurden die beiden Verdächtigen noch am Einsatzort angetroffen und festgenommen. Im Kassenraum lagen zahlreiche Geldrollen verstreut. Die beiden Verdächtigen wurden in das Polizeikommissariat Favoriten gebracht. Das Kriminalkommissariat Süd führt die weitere Amtshandlung. F/04.01

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001