Lecker und gesund - das Obstwunder Apfel!

Hamburg (OTS) - Zu den am häufigsten genannten guten Vorsätzen im neuen Jahr gehört ganz sicher: Mehr auf die Gesundheit achten. Und das ist leichter als man glaubt. Bereichern Sie ihren täglichen Speiseplan um zwei Äpfel und essen Sie sich fit und gesund. Äpfel enthalten nämlich über 300 Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Die unterstützen unsere Gesundheit und steigern das Wohlbefinden. Vera Bajic, stellvertretende Ressortleiterin für Medizin und Wellness bei tv14, erläutert die Wirkung dieser natürlichen Power-Früchte.

O-Ton (ors08811) Bajic 19sec

So stärken sie zum Beispiel die Lungen und schützen sie vor schädlichen Zellgiften wie Nikotin. Oder Äpfel können regelrecht Gefäßablagerungen wegputzen und damit unser Herzinfarkt-Risiko senken. Und seit kurzem weiß man auch, dass so genannte Phenole in einigen Apfelsorten das Tumor-Wachstum hemmen. Und sich somit als wahre Krebskiller bewährt haben.

Außerdem fördern Äpfel als eine Art Mini-Apotheke eine gesunde Nachtruhe. Sie kurbeln mit ihren Ballaststoffen die Fettverbrennung an und...

O-Ton (ors08812) Bajic 23sec

Ihre Bioaktivstoffe stärken das Immunsystem. Sie panzern die Zellen und schützen unsere Haut vor Schäden und bremsen sogar die Faltenbildung. Und selbst bei Migräne können Äpfel wahre Wunder wirken. Das heißt, wenn sich ein Migräne-Anfall ankündigt, sollte man schnell Äpfel essen. Denn dann könnte man noch das Verklumpen der Blutplättchen verhindern - einen der Hauptauslöser für Migräne - und so die Schmerzattacke vermeiden.

Grundsätzlich gilt: Alle Äpfel sind gesund. Einige Sorten sind aber ganz besonders empfehlenswert. Als Superstar unter den Äpfeln gilt der Red Delicious.

O-Ton (ors08813) Bajic 22sec

Denn der enthält ganz viele Anti-Krebs-Substanzen. Und dann gibt es noch zwei Klassiker, die enorm wertvoll sind. Das ist zum einen der Cox Orange. Das ist eine Apfelsorte, die voller Fruchtzucker steckt und unser Gehirn und Nerven optimal mit Energie versorgt. Und dann ist der Boskop auch noch ein toller Apfel, der wirkt nämlich wie ein natürliches Antibiotikum und kann sogar Erkältungserreger bekämpfen.

Alle Informationen zum Thema "Obstwunder Apfel" finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift tv14.

***************

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0881, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: tv14

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Wiebke Gloe-Carstensen
Tel. : 040/3019-1027

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001