Termin- Arznei & Vernunft:Präsentation von "Magenkrank" am 14.1.2003

(Wien/OTS) Die Initiative Arznei & Vernunft, ein Gemeinschaftsprojekt von Pharmig, Wirtschaftskammer Österreich, dem Hauptverband der Sozialversicherungsträger, sowie der Ärzte- und Apothekerkammer, stellt am 14. Jänner 2003 um 10 Uhr im Festsaal des Naturhistorischen Museums in Wien die aktualisierte Fassung der Therapie-Empfehlung "Magenkrank" vor und lädt interessierte MedienvertreterInnen dazu sehr herzlich ein.

An dieser Therapie-Empfehlung, die neuerlich modernste medizinische Standards mit ökonomischen Überlegungen verknüpft, haben prominente Experten der österreichischen Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (ÖGGH) mitgearbeitet. Aus fachlicher Sicht vorgestellt wird dieses neue Papier von Univ. Prof. Dr. Brigitte Dragosics, Sprecherin und "Past President" der ÖGGH.

Als weitere Gesprächspartner stehen bei der Präsentation zur Verfügung:
- Dr. Ulrich H. Bode, Präsident der Pharmig
- Dr. Herbert Cabana, Präsident der österreichischen Apothekerkammer - Dr. Josef Probst, Mitglied der Geschäftsleitung des Hauptverbandes - Dr. Jörg Pruckner, Bundesobmann der Kurie der niedergelassenen Ärzte der Österreichischen Ärztekammer

Die Initiative Arznei & Vernunft hat zum Ziel, zu einem noch vernünftigeren Umgang mit Arzneimitteln auf allen Ebenen des Gesundheitswesens beizutragen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung zur Präsentation bis spätestens 10. Jänner 2003 bei der Pharmig-Pressestelle, Bettina Brandl, Tel. +43/1/523 29 56-22 oder mail: bettina.brandl@pharmig.at. -rm

Rückfragen & Kontakt:

Pharmig Pressestelle
Tel: +43 1 523 29 56
Fax: +43 1 523 29 519
office@pharmig.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PHA0004