Österreichischer Diplomat von UN Anti-Terrorismus Komitee als Experte bestellt

Wien (OTS) - Der österreichische Diplomat und Völkerrechtler Dr. Walter Gehr wurde vom Anti-Terrorismus Komitee des VN-Sicherheitsrates in New York als einer von sechs Experten bestellt. Das in Folge der Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon am 11. September 2001 durch Sicherheitsrat Resolution Nr. 1373 ins Leben gerufene Komitee soll die Anti-Terrorismus-Aktivitäten der VN-Mitgliedsstaaten koordinieren. Das unter Leitung des Britischen VN-Botschafters Jeremy Greeenstock stehende Anti-Terrorismus Komitee wird erstmals am 7. Jänner zusammentreten. Es soll Berichte aus 192 Staaten betreffend die Bekämpfung des Terrorismus analysieren und daraufhin Vorschläge für eine weitere Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit zur Terrorbekämpfung erarbeiten. Dr. Gehr wird sich vor allem mit Fragen der gesetzgeberischen Umsetzung befassen.

Gehr war in der Vergangenheit u.a. an der Österreichischen Vertretung bei den Vereinten Nationen in Genf sowie an der Österreichischen Botschaft in Ankara tätig. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.

Rückfragen & Kontakt:

BM für auswärtige Angelegenheiten
Tel.: 01/53115-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/OTS