Sausgruber: Hohe "Kundenzufriedenheit" an der FH Vorarlberg

Absolventenbefragung: 91 Prozent der Befragten bewerten FH-Studium positiv

Bregenz/Dornbirn (VLK) - Sehr zufrieden zeigt sich
Landeshauptmann Herbert Sausgruber mit dem Ergebnis einer Absolventenbefragung an der FH Vorarlberg: Mehr als 90
Prozent der Befragten bewerten den Gesamteindruck positiv,
neben der hohen Praxisorientierung führen die Absolventen des Jahres 2000 die hervorragende Akzeptanz in ihrem Unternehmen
als weitere Vorzüge an: "Damit wird der Ruf der
Fachhochschule als zukunftsweisende Bildungs- und Ausbildungsinstitution einmal mehr bestätigt" (Sausgruber).
****

Die Absolventenbefragung ist ein wichtiger Bestandteil des Qualitätsmanagements an der Fachhochschule Vorarlberg. Ziel
der Befragung ist es, u.a. Aussagen zu gewinnen über die
Aufnahme und den Erfolg der FH-Absolventen auf dem
Arbeitsmarkt.

Stellensuche

Auf die Frage "Wie lange sind/waren Sie auf Stellensuche?"
ist beobachtbar, dass die Absolventen durchschnittlich
zwischen fünf und acht Wochen auf Stellensuche waren. 17
Prozent der Absolventen gaben auf Grund weiterer Aus- und Weiterbildung, Präsenzdienst und Selbstständigkeit
(hauptsächlich freiberufliches Gewerbe) keine Antwort.
Besonders erfreulich: 42 Prozent der Befragten gaben an, dass
sie überhaupt nicht auf Stellensuche waren.

Akzeptanz im Unternehmen und Praxisorientierung

Neben der Erfüllung der beruflichen Erwartungen ist es wesentlich, wie die Absolventen in ihrer Firma bzw. in der
Branche akzeptiert werden. Es handelt sich dabei um die
subjektive Einschätzung bzw. Empfindung des einzelnen
Absolventen. Ein weiteres, wesentliches Merkmal, das einen Fachhochschul-Studiengang auszeichnet, ist die
Praxisorientierung. Hier gaben auf beide Fragen neun von zehn Absolventen einen positiven Wert an.

Gesamteindruck

Der Gesamteindruck von Seiten aller Absolventen wird sehr
hoch eingeschätzt. Kein Absolvent bewertet den Gesamteindruck
mit "sehr schlecht" und lediglich ein Absolvent schätzt den Gesamteindruck mit zwei auf dem sechsstufigen Skalenniveau
ein.

Absolventenbefragung 2001

Befragung durchgeführt von der FH Vorarlberg.
Standardisierter, schriftlicher Fragebogen verschickt an 97 Personen, die ihr FH-Studium im Jahr 2000 abgeschlossen
haben. Rücklaufquote 68 Prozent (65 Personen).
(tm,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.atLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL