JVP Wien begrüßt Ausweitung des Services der Bezirksämter

Haunschmidt: Wir wollen eine gesamte Dokumentenstelle in den Bezirken

Die Junge ÖVP Wien begrüßt, dass der Staatsbürgerschaftsnachweis nun auch in allen Bezirksämtern beantragt werden kann und fordert eine Dokumentenstelle in jedem Bezirk.

"Den Staatbürgerschaftsnachweis in den Bezirksämtern beantragen zu können ist ein wichtiger Schritt zum Bürokratieabbau in Wien", meint Landesobmann Georg Haunschmidt," dieser Gedanke sollte aber noch weiter fortgeführt werden. Wir fordern eine umfassende Dokumentenstelle in jedem Bezirksamt."

Die Junge ÖVP Wien verlangt, den Bürgern den Spießrutenlauf durch Wien bei der Dokumentenbeschaffung noch weiter zu erleichtern und schlägt vor, auch Pass, Meldezettel, oder Führerschein bei einer einzigen Stelle, nämlich im Bezirksamt beantragen zu können.

"Gerade junge Leute am Beginn des Arbeitslebens leiden sehr unter dem zeitaufwendigen Spießrutenlauf durch Wien bei der Beschaffung von Dokumenten. Mit einer einzigen Anlaufstelle wäre allen sehr geholfen. Der Wiener Amtsschimmel wäre endlich auf dem Weg, ein Lipizzaner zu werden," schließt Haunschmidt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.jvpwien.at
Gerhard W. Loub, Pressereferent
Tel.: 069919711140
e-mail: gerhard.loub@oevp.atJunge ÖVP Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW/NVW