ots Ad hoc-Service: Heyde AG <DE0006026701> Heyde AG auf expansivem Wachstumskurs in Suedamerika / Heyde erwirbt CET Brasil und CET Uruguay

Bad Nauheim (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Marktführer im Warehouse Management in Brasilien und Uruguay (Bad Nauheim, 3. Januar 2001) Die Heyde AG, Bad Nauheim, hat rückwirkend zum 1.1.2000 die Systemintegrationsunternehmen CET Brasil und CET Uruguay zu 100% übernommen. Die Akquisition erfolgt auf dem Weg der Kapitalerhöhung aus dem genehmigten Kapital gegen Sacheinlage. Die 1988 von Cesar Castelli gegründete CET Brasil konzen triert sich wie die 1998 gegründete Schwestergesellschaft CET Uruguay mit ihren Leistungsangeboten auf den Bereich Warehouse Management und ist mit dem eigenentwickelten Produkt WIS (Warehouse Information System) ein führender Anbieter in beiden Märkten. CET verfügt über eine breitgefächerte Kundenbasis aus Handel und Industrie. Für das Jahr 2000 wird ein Gesamtumsatz von knapp 2 Millionen US$, ein Zuwachs um 24 % gegenüber dem Vorjahr, erwartet. Die Unternehmen arbeiten profitabel. Die Integration in die Heyde-Gruppe wird kurzfristig erfolgen. Die CET Brasil wird dabei auf die Heyde Brasil verschmolzen, die CET Uruguay in Heyde Uruguay umbenannt. Geschäftsführer der beiden Gesellschaften sind CET-Gründer Cesar Castelli und Ottavio Rivelli (bislang Geschäfts führer der Heyde Brasil). Die Heyde-Gruppe, deren Tochterunternehmen Miebach Logistik seit Jahren in Südamerika eine marktführende Rolle im Bereich strategische Logistikberatung einnimmt, verstärkt mit der Übernahme der CET-Gesellschaften ihr "one-stop- shopping"-Angebot im Geschäftsfeld Supply Chain erheblich. Allein in Brasilien kann die Heyde- Gruppe nunmehr 65 Mitarbeiter einsetzen. Zugleich schafft sie sich eine solide Plattform, um vom Schlüsselmarkt Brasilien aus auf dem gesamten südamerikanischen Kontinent weiter profitabel zu wachsen. Die Investititonen für Informations technologie in Brasilien, dem weltweit siebtgrößten IT-Markt, erreichten schon 1999 ein Volumen von 4,9 Milliarden US$. Auch für die nächsten Jahre werden für den brasilianischen Supply Chain Management Markt Steigerungsraten von über 50% prognostiziert.

For further information please contact: Dr. Joachim Fleing Investor Relations Telephone: +49 (0) 60 32 - 308-0 Mobile: +49 (0) 172 - 67 36 205 Fax: +49 (0) 60 32 - 308-2013 E-mail:
JFleing@heyde.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI