ots Ad hoc-Service: TRIA software AG <DE0007443608>

München (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

TRIA übernimmt Trainings-Aktivitäten von Softmatic: Standort Hamburg durch 2. Übernahme aussichtsreich positioniert Akquisition unterstreicht Fokussierung von TRIA auf hochmargiges IT-Services-Business (München, 01. Januar 2001) Mit Übernahme der Aktivitäten der avolon academy und der Trainingsaktivitäten von Softmatic hat TRIA im interessanten Hamburger IT-Trainings-Markt vom Start weg innerhalb eines Monats eine deutliche kritische Masse erreicht.

Ähnlich wie TRIA fokussiert Softmatic Education den Bereich der High-End-IT-Trainings für IT-Manager, IT-Administratoren und Software-Entwickler. Der Vorteil dieser Fokussierung besteht darin, dass diese Zielgruppe in der Regel über IT-Projekte der zweiten TRIA-Business-Line (TRIA IT-consulting) mit entscheiden.

Die Softmatic-Trainer bringen umfangreiche Projekterfahrung aus dem Software-Business der Softmatic mit ein. Softmatic ist mit über 500 Mitarbeitern einer der namhaften Software-Anbieter für den Mittelstand. Mit der Übernahme der Trainingsaktivitäten setzen Softmatic und TRIA konsequent die Fokussierung auf das jeweilige Kerngeschäft (Softwareentwicklung und -vertrieb bei Softmatic, IT-Consulting/Projekte und IT-Training bei TRIA software AG) um. Analog zur Übernahme der Trainingszentren von avolon rechnet TRIA damit, dass aufgrund der Integrationsthematik entsprechend einmalige Integrationskosten im 1. Quartal entstehen. Zu den Einmalkosten zählen z. B. die Zusammenlegung der Trainingsstandorte (avolon academy, Softmatic) in Hamburg, der technologische Update des Trainings-Equipments sowie allgemeine Integrationsaufwände.

Ab dem 2. Quartal werden durch flächendeckendes Cross-Selling zwischen den Geschäftsbereichen IT-Projekte/IT-Consulting und IT-Training Synergieeffekte erwartet. Andererseits lassen sich durch ein übergreifendes Trainingsangebot und Trainer-Pools positive Kosteneffekte erzielen.

TRIA software AG (WKN: 744 360; Börsenkurzzeichen: TSX) TRIA software AG bietet zukunftsweisende IT-Services in Wachstumsbranchen im One-Stop-Supply: Consulting, Anwendungs- Entwicklung (z. B. im E-Commerce-Umfeld), Netzwerke inkl. Internet/Intranet/Extranet und Dokumenten Management Systeme sowie ERP-Consulting und IT-Training. Mit der Gründung der TRIA i-products AG hat TRIA auch den boomenden Business-to-Business E-Commerce-Bereich erschlossen. TRIA i-products fokussiert dabei auf die Integration der drei Internet-Wachstumsmärkte E-Commerce, Mobile-Commerce (E- Commerce über Mobiltelefone) und Web-Media. Kontakt: Jeanette Babik, Bereichsleiterin Marketing, Rosenkavalierplatz 4, 81925 München, Tel.: 089-929 07 - 0, Fax: 089-929 07 - 100 E-Mail:
Jeanette.Babik@tria.de, <http://www.tria.de/>

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI