• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Bezirkshauptmannschaft Hollabrunn feiert 150-Jahr-Jubiläum

Mit Dachgeschoss-Ausbau konnte Raumnot beseitigt werden

St.Pölten (NLK) - Die Bezirkshauptmannschaft Hollabrunn feiert am kommenden Donnerstag, 7. September, ihr 150-Jahr-Jubiläum. Seit der Errichtung der Bezirkshauptmannschaft im Jänner 1850 - die Bezirkshauptmannschaften wurden im vorigen Jahrhundert als Nachfolge der Kreisämter eingerichtet - wird in Hollabrunn damit in ununterbrochener Kontinuität bis heute Verwaltungstätigkeit der ersten Instanz ausgeübt. An der offiziellen Festaktveranstaltung wird auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll teilnehmen, der an diesem Tag zudem das neu ausgebaute Dachgeschoss der Bezirkshauptmannschaft offiziell der Bestimmung übergeben wird.

Der Ausbau wurde notwendig, weil Ende der 70er Jahre neu
errichteten Gebäude wegen der Dezentralisierung und der EDV-Ausstattung etc. nicht mehr ausreichend Platz zur Verfügung stand. Als kostengünstigste und einfachste Lösung bot sich der Ausbau des Dachbodens mit einer Gesamtfläche von 590 Quadratmetern an. Die Gesamtkosten betrugen knapp 15 Millionen Schilling.

Die Bezirkshauptmannschaft für den Verwaltungsbezirk Hollabrunn
ist zuständig für eine Fläche von über 1.000 Quadratkilometern mit fast 50.600 Einwohnern in 24 Gemeinden, davon 6 Stadt- und 15 Marktgemeinden und 158 Katastralgemeinden. Die Verwaltungstätigkeit obliegt derzeit 96 Bediensteten. An der Spitze der Bezirksverwaltung steht seit 1983 Dr. Adolf Wegl, er ist der 20. Bezirkshauptmann in Hollabrunn.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***