Stichworte: Börse, Medien, Telekommunikation Channel: Wirtschaft
OTS0031   20. Mai 2000, 08:27

Der Marktführer im Bereich Online-Gewinnspiele geht an den Neuen Markt


Die professionelle Konzeption, Organisation und Abwicklung von Börsen- und Gewinnspielen haben die e.multi Digitale Dienste AG zum unumstrittenen Marktführer im Bereich Internet-Gewinnspiele werden lassen.

Nun wird der fun provider e.multi.ag, der 80 Prozent des Marktes in Deutschland, Österreich und der Schweiz abdeckt, im Juli an den Neuen Markt gehen. Konsortialführer ist die BHF-BANK AG, Frankfurt. (WKN: 548 851).

Schätzungen zufolge (Quelle: Datamonitor) wird der Markt für Online-Spiele in den kommenden vier Jahren mit einer Zunahme von durchschnittlich 127 Prozent /Jahr ein rasantes Wachstum erfahren. "Wir rechnen damit, dass unsere Kundenkartei, die derzeit 150000 Teilnehmer umfaßt, im gleichen Tempo zulegen wird", sagt Matthias Gärtner, Vorstandsvorsitzender der e.multi Digitale Dienste AG.

Namhafte Partner wie die Fernsehsender SAT.1 (ran), ZDF (Mona Lisa), n-tv (Telebörse), N24, für den Bayerischen Rundfunk, die Tageszeitung "Die Welt", die Wochenzeitung "EURO am Sonntag", die Monatszeitschrift "FINANZEN" und "DM Magazin" sowie führende Banken und Wirtschaftsunternehmen im deutschsprachigen Raum veranstalten bereits seit über zehn Jahren gemeinsam mit der e.multi.ag Börsen- und Gewinnspiele.

"Der typische Internet-User sucht Information und Unterhaltung. Wir bieten beides - denn wir schaffen die innovative Symbiose aus Information und Entertainment im Netz", beschreibt Gärtner die Strategie seines Unternehmens. Die e.multi.ag treibt darum den Ausbau ihres Angebots weiter voran und erstellt gerade mit dem FINANZEN-Verlag ein neuartiges Finanzportal, das eine Vielzahl wichtiger Informationen aus dem Umfeld der Börse und Wirtschaft beinhaltet. Weiterhin ist Gärtner davon überzeugt, "mit dem neuen Internet-Portal der Kinowelt Medien AG neue Maßstäbe" zu setzen.

HINWEIS:

"Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gebracht oder übertragen werden oder an US-amerikanische Personen (einschließlich juristischer Personen) sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den USA verteilt oder übertragen werden. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen US-amerikanische wertpapierrechtliche Vorschriften begründen. Aktien der e.multi Digitale Dienste Aktiengesellschaft werden in den USA nicht zum Kauf angeboten. Diese Pressemitteilung ist kein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien."

ots Originaltext: e.multi Digitale Dienste AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen: Daniela Mages Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Fon: +49 (0) 72 43 / 54 35 64 Fax: +49 (0) 72 43 / 54 35 90 Email dmages@emulti.de

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0031 2000-05-20 08:27 200827 Mai 00 EUN001 0371