Die Reed Midem Organisation und InterTrust Technologies kündigen Informationsprojekt für MIDEM 2000 an

Santa Clara, Kalifornien, und Paris (ots-PRNewswire) - ... MIDEM 2000 ... Cannes, 23. - 27. Januar 2000 MIDEMNET ... Cannes, 22. Januar 2000

Palais des Festivals, Cannes, Frankreich

Die MIDEM, das weltführende internationale Ereignis der Musikbranche, und die INTERTRUST TECHNOLOGIES CORPORATION (Nasdaq:
ITRU), die MetaTrust Utility(TM), kündigen ein Informationsprogramm an, das die Anforderungen der internationalen Phono- und Musikverlagsbranche erfüllt.

Das MIDEM/INTERTRUST Digital Rights Management (DRM)-Programm wird die INTERTRUST DRM-Softwaretools und die METATRUST(TM)-Partnerdienste nutzen, um den Besuchern der MIDEM übers Internet, per CD-ROM und Email-Systemen direkten digitalen Zugang zu den wichtigen Konferenzunterlagen, den MIDEM-Nachrichten und die vollständige Veranstaltungsübersicht zu bieten. Dieser Service wird das unmittelbare Midem 2000-Erlebnis für die Teilnehmer verbessern und sie in die Lage versetzen, diese einmalige Informationsquelle dazu zu nutzen, ihre geschäftlichen Ziele das ganze Jahr über zu verfolgen.

Das MIDEM DRM-Programm wird den Midem-Besuchern per CD-ROM, auf einer Internet-Website (www.midem.com) und per Email-Aktualisierungen zur Verfügung gestellt. Die CD-ROM wird Programm-Tools und Materialien enthalten. Über eine Internet-Verbindung können die Besucher einfach ihren Laptop einsetzen, um das Programm einzusetzen, das folgendes beinhaltet:

-- den MIDEM Guide: die definitive Datenbank aller Midem 2000-Besucher und Unternehmen. In der Datenbankversion für 1999 sind 4.260 Unternehmen aus 93 Ländern erfaßt. Diese Datenbank wird als bestes Nachschlagewerk für die globale Musikbranche angesehen.

-- die MIDEM Daily News: Konferenznachrichten, die den Besuchern in DigiBox(TM)-Containern von der Website www.midem.com übermittelt werden. Die Website wird auch Veranstaltungs- und Konzertfotos beinhalten, die aktuellsten Nachrichten und Informationen für Inserenten und Aussteller.

-- die vollständige MIDEM-Veranstaltungs- und Konzertübersicht

-- die statistischen Informationen für 1999/2000 von IFPI und Billboard Magazine

-- die tägliche Midem-Berichterstattung des Billboard Magazine

-- interessante Musikstücke und Veranstaltungsfotos, die die Besucher nutzen können

-- InterTrust DRM-Software-Vorschauen und Musikangebote von Drittanbietern

INTERTRUST wird außerdem ein CyberCafe zur Verfügung stellen, so dass die Besucher vor Ort Zugang zu einem Email-System und den Programmaterialien haben.

"Seit einigen Jahren haben wir uns auf der Midem mit den Problemen der Produktpiraterie und der Rechteverwaltung beschäftigt," sagte Christophe Blum, Director Music Division, Reed Midem Organization (RMO). "In diesem Jahr setzen wir die DRM-Technologie und die dazugehörenden Dienste dazu ein, das Potenzial des digitalen Verwaltens und Anbietens einer breiten Palette von Konferenzmaterialien und informationen auszuloten."

Victor Shear, Chairman und CEO der INTERTRUST TECHNOLOGIES CORPORATION, sagt zur diesjährigen Partnerschaft mit MIDEM:
"INTERTRUST fühlt sich sehr geehrt, von der RMO ausgewählt worden zu sein, um das neue Jahrhundert mit einer vollständig neuen Art und Weise zu beginnen, wie die Informationen auf der MIDEM-Konferenz verwaltet und dargeboten werden." Er fügte hinzu: "Beim DRM geht es nicht nur um die Bekämpfung der Produktpiraterie. Im Vergleich zu alternativen Systemen ist das DRM erheblich effizienter und effektiver, was die Verwaltung und Übermittlung der Informationen angeht."

Die INTERTRUST DIGITAL RIGHTS MANAGEMENT (DRM)-Technologien schützen und verwalten die Rechte und die Anteile an digitalen Informationen. Die INTERTRUST DRM-Plattform bietet den Autoren, Verlegern, Unternehmen und sonstigen Interessierten eine gemeinsame Basis zur Definition der Regeln für die Benutzung digitaler Informationen und den Aufbau kommerzieller Systeme. Content-Provider und Unternehmen können INTERTRUST DRM durch den Einsatz der METATRUST UTILITY nutzen, einer neutralen Umgebung für den digitalen Handel.

Die MIDEM 2000 ist eine umfassende Handelsmesse sowie eine Ausstellung und Konferenz für die internationale Phono- und Musikverlagsbranche. 1967 fand die MIDEM erstmals statt. Seither hat die Veranstaltung 33 Jahre lang den internationalen Profis der Musikbranche zur Verfügung gestanden. 1999 zog sie 11.000 Besucher aus 93 Ländern an. Die Midem 2000 wird von der Reed Midem Organisation veranstaltet, die zu den Reed Exhibition Companies gehört, einer Tochtergesellschaft von Reed Elsevier.

InterTrust Technologies Corporation
Die InterTrust Technologies Corporation ist das führende Entwicklungsunternehmen für die distribuierte Digital Rights Management (DRM)-Technologie. InterTrust hat eine Allzweck-DRM-Plattform entwickelt, die den Anbietern von digitaler Information, Technologie und kommerziellen Diensten als Basis dient, um an einem globalen System für den digitalen Handel zu partizipieren. InterTrust vergibt seine DRM-Plattform als Software und Softwaretools in Lizenz an die Partner des Unternehmens. Alle Partner zusammen werden digitale kommerzielle Dienste und Applikationen anbieten, die ein globales Handelssystem unter dem Markennamen "MetaTrust Utility" bilden. Website: www.intertrust.com

Bei den in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, die nicht als ausschließlich historisch anzusehen sind, handelt es sich um zukunftsbezogene Aussagen im Sinne der Section 21E des Securities and Exchange Act von 1934, darunter die Aussagen über die zukünftigen Erwartungen, Ansichten, Hoffnungen, Intentionen oder Strategien von InterTrust. Alle in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen beruhen auf den InterTrust zum Zeitpunkt der Herausgabe dieser Pressemeldung zur Verfügung stehenden Informationen. InterTrust übernimmt keine Verpflichtung, derartige zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich erheblich von den derzeitigen Erwartungen unterscheiden. Zu den Faktoren, die diese Diskrepanzen verursachen oder dazu beitragen können, gehören unter anderen die Faktoren und Risiken, die in den Berichten von InterTrust enthalten sind, die die Firma regelmäßig bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht) einreicht.

Hinweis: InterTrust ist ein eingetragenes Warenzeichen der InterTrust Technologies Corporation. Das InterTrust-Logo, MetaTrust und MetaTrust Utility sind Warenzeichen der InterTrust Technologies Corporation. Alle diese Warenzeichen können in bestimmten Geltungsbereichen verwendet werden. Alle sonstigen Marken- oder Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Unternehmen oder Organisationen.

ots Originaltext: InterTrust Technologies Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Hinweis an die Herausgeber: Vorab akkreditierte
Medienvertreter können ihre Abzeichen ab Freitag, den 21. Januar 2000, 14 Uhr, im Palais des Festivals abholen.

Rückfragen bitte an:
Jane Garton, Press Manager, Tel.: (Frankreich) 33-0-1-41-90-44-39 oder jane_garton@midem-paris.ccmail.compuserve.com, oder
Valerie Duthey, Press Officer, Tel.: 33-0-1-41-90-49-33 oder valerie_duthey@midem-paris.ccmail.compuserve.com, oder
Judith Abenhaim, Press Accreditation Manager
Tel.: 33-0-1-41-90-44-35 oder judith_abenhaim@midem-paris.ccmail.compuserve.com, oder
Genevieve Gilland, Artist Liaison/International TV
Tel.: 33-0-1-41-90-44-31, oder
Sylvie Desnouveaux, French Press/TV & Radio Liaison
Tel.: 33-0-1-41-90-44-36, alle vom Press Department auf der MIDEM in Paris-Frankreich, Fax: 33-1-41-90-46-31; oder
Joseph Jennings von der
InterTrust Technologies Corporation, Tel.: (USA) 408-855-0201 oder jjennings@intertrust.com; oder
Leigh Anne Varney von Varney Business Communication
Tel.: (USA) 415-387-7250 oder la@varneybusiness.com
für die InterTrust Technologies Corporation

Website: http://www.midem.com
Website: http://www.intertrust.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/07