ots Ad hoc-Service: ACG AG <DE0005007702> ACG AG plant Verdopplung des Umsatzes im Jahr 2000 High-Tech Broker nach Rekordumsatz von über DM 160 Mio. weiter auf Expansionskurs

Bodenheim (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Nach dem das Jahr 1999 mit über DM 160 Mio. Umsatz abgeschlossen wurde, legt jetzt die ACG AG ihre Planzahlen für 2000 vor. Das Unternehmen erwartet eine Umsatzsteigerung um 100% auf DM 320 Mio.. Die am Neuen Markt in Frankfurt notierte ACG wird damit ihre führende Position als High-Tech-Broker ausbauen. "Der operative Cash flow wird beginnend mit dem ersten Quartal positiv sein". So Markus Solibieda, Finanzvorstand der ACG. "Wir planen eine Steigerung des EBIT auf DM 15 Mio., nach einem EBIT von DM 4 Mio. (vor Börsengangkosten) in 1999. Das Ergebnis pro Aktie soll dabei in 2000 auf 1,7 Euro gesteigert werden." Auf Basis der vor Jahreswechsel vorliegenden Informationen hat HSBC-Analyst Thomas Becker den Zielkurs bereits auf 170 Euro angehoben.

Nach der im November vollendeten Integration der w.w. Chip, der Übernahme von Semiconsult, dem Aufbau der Internethandelsplattform mit Hilfe von Käufen und Beteiligungen an drei Internetfirmen sowie dem Beteiligungserwerb von AEG Iden- tifikationssysteme wird die Expansionsstrategie auch im Jahr 2000 weitergeführt. "Sowohl durch die Expansion in neue Märkte und neue Produktbereiche, als auch durch die bisherigen Zukäufe und Beteiligungen wird das dynamische Umsatz-und Ergebniswachstum der ACG für die nächsten Jahre schon jetzt sicher gestellt", verspricht ACG Vorstand Cornelius Boersch. "Daneben sind wir für die Börse durch die Erhöhung der Aktienzahl von 2,2 auf 3 Millionen Stück noch interessanter ge worden. Unsere Marktkapitalisierung beträgt nunmehr deutlich über 400 Mio. Euro", so Boersch. Der im Juli vollzogene Börsengang an den Neuen Markt war eine der erfolgreichsten Emissionen des Jahres und die ACG-Aktie zählte zu den Outperformern in 1999. Das Unternehmen ist derzeit einer der aussichtsreichen Kandidaten für die Aufnahme in den NEMAX 50- Index im März 2000.

Die ACG AG (www.acg.de) ist ein High Tech Broker mit Sitz in Mainz und München. Darüber hinaus ist das Unternehmen an 15 internationalen Standorten vertreten. Nachdem das Geschäftsjahr 1999 mit einem Umsatz von mehr als DM 160 Millionen (DM 25 Mio. in 1998) abgeschlossen wurde, erwartet ACG einen Umsatz von über DM 320 Millionen im Jahr 2000, bei einem positiven EBIT von DM 15 Mio.. Die Schwerpunkte der Tätigkeit des Unternehmens liegen im Brokerage von Chips und Chipkarten, kontaktlosen SmartCards und Devices. Dazu zählen weiterhin die chipkartenbasierenden E-Commerce-, Internet- und Homebanking- Produkte.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI