Tullett & Tokyo und Liberty gehen zusammen zu einem globalen "Super Broker"

New York (ots-PRNewswire) - Einander ergänzende Angebote und kompatible Visionen der Unternehmen für E-Commerce und globaler Footprint etablieren Tullett & Tokyo Liberty als eine starke Kraft im Bereich Instant Worldwide Inter-Dealer Brokerage.

Tullett & Tokyo plc und Liberty Brokerage Investment Corp. haben eine Fusion abgeschlossen, mit der einer der größten Inter-Dealer Broker der Welt gebildet wird.

Die neue Firma, Tullett & Tokyo Liberty plc, ist ein voll diversifizierter Inter-Dealer Broker mit führenden Positionen bei festverzinslichen Wertpapieren sowie auf den globalen Geld- und Kapitalmärkten. Das Unternehmen wird von Anteilseignern unterstützt, zu denen Repräsentanten von Lehman Brothers Holdings Inc., Refco Group, Ltd., Citigroup, Inc., Hermes Investment Management, Ltd., Goldman Sachs Group, LP und Tokyo FOREX Company Ltd. sowie Derek Tullett gehören.

"Diese Fusion ist weit mehr als eine Zusammenlegung von Beständen," sagte David Tuffley, Chief Executive Officer von Tullett, der als Chief Executive Officer des neuen Unternehmens fungieren wird. "Wir besetzen jetzt mit einer Marke führende Positionen in einer großen Vielzahl von wichtigen internationalen Märkten und werden unsere gemeinsamen Ressourcen und das vereinte Wissen dazu einsetzen, den Übergang unseres Geschäftes auf E-Business voranzutreiben."

"Wir bringen zwei erfolgreiche Organisationen mit einer gemeinsamen Vision für die Zukunft des globalen Wertpapierhandelsgeschäftes zusammen," sagte Joseph Macchia, Chief Executive Officer von Liberty und zukünftiger Chief Operating Officer von Tullett & Tokyo Liberty plc. "Wir wollen digitalen unternehmensweiten E-Commerce durch eine Kombination von elektronischem Wertpapierhandel, ECNs und Informationsvertrieb anbieten und die kritischen Aspekte und Beziehungen im Voice Brokerage-Geschäft fördern."

Die Einkünfte beider Unternehmen beliefen sich im Steuerjahr 1998 zusammengenommen auf mehr als $600 Mio. Die neue Firma wird mehr als 2.000 Menschen in Büros in jedem wichtigen Finanzzentrum der Welt beschäftigen.

Tullett, das seinen Hauptsitz in London hat, ist seit seiner Gründung 1971 zu einem der größten und meistrespektierten internationalen Geld-Broker für Devisengeschäfte, Kapital, Derivative, Energie, Wertpapiere und Kapital-Derivativprodukte gewachsen.

Liberty wurde 1986 von einer Gruppe von Händlern von US-Staatsanleihen gegründet, die die innovative Preisgestaltung und Technologie verwenden wollten, um die Effizienzen auf dem Markt für Wertpapiere zu steigern. Liberty ist einer der beiden größten Inter-Dealer Brokers für US-Staatsanleihen mit einem Marktanteil von etwas weniger als 35 Prozent.

Nach Angaben von Macchia hat das neu gebildete Unternehmen Tullett & Tokyo Liberty sein E-Commerce-Unternehmen abgetrennt, um die Vorteile seiner elektronischen Systeme voll umzusetzen:
LibertyDirect, das die weltweiten festverzinslichen Produkte und Derivative neben dem aktuellen US-Treasury-Produkt abdecken wird, und Fast Forwards für Forward Foreign Exchange. Dieser neue Geschäftsbereich wird das umfangreichste Produkt für die automatisierte Transaktion, das es heute auf dem Markt gibt, anbieten.

ots Originaltext: Tullett & Tokyo Liberty plc
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Gregory Wind, greg@middleberg.com, oder Karen Barry karen@middleberg.com, von Middleberg + Associates
Tel. (USA) 212-888-6610
Website: http://www.libnet.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/06