Ein Beruf kommt in die Jahre

50 Jahre von der Fürsorge zur Sozialarbeit in Oesterreich

Wien (OTS) - Einladung zu einer Pressekonferenz im Rahmen unser Festenquete am Freitag, 14.1.2000, 10.30 Uhr Wiener Rathaus; Stiege 8, 1. Stock Top 319, Zugang über Top 317

Der Oesterreichische Berufsverband wurde 1950 als Berufsvertretung aller Diplomierten SozialarbeiterInnen gegründet.

50 Jahre danach und
... 5 Minuten vor einem Berufsgesetz
... 5 Minuten vor Fachhochschulstudiengängen für Sozialarbeit, aber auch
... 5 Minuten vor drohenden Rückschritten in der Sozialpolitik zieht die Berufsgruppe Resumée.

Es sprechen mit Ihnen:
DSA Herbert Paulischin, Vorsitzender OBDS (Nachfragen unter 0699/10771077)
DSA Georg Dimitz, Ausbildungssprecher OBDS (Nachfragen unter 0664/1010043)
DSA Mag. Judith Haberhauer-Stidl, Geschäftsführerin OBDS (Tel.:
01/5874656/12)

Dank Unterstützung der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten können wir unseren Festakt im Wappensaal des Wiener Rathauses begehen; zu Ihrer Information mailen wir gerne die Programmübersicht (anzufordern über unser e-mail: oesterreich@sozialarbeit.at ). DSA Mag. Judith Haberhauer-Stidl, Geschäftsführerin des OBDS

UAwg: Oesterreichischer Berufsverband Diplomierter SozialarbeiterInnen,

e-mail: oesterreich@sozialarbeit.at,
Tel.: 01/587 46 56, Fax: 01/587 46 56/10

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

obds
DSA Mag. Judith Haberhauer-Stidl
Tel.: (01) 587 46 56

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS