Österreichisches Ehrenkreuz für Bernhard Wicki

Überreichung findet in München statt

St.Pölten (NLK) - Der weltbekannte Schauspieler und Regisseur Bernhard Wicki, der am 28. Oktober des Vorjahres seinen 80. Geburtstag feierte, erhält heute in seiner Wohnung in München das von Bundespräsident Dr. Thomas Klestil verliehene Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse. Der Ort der Überreichung wird mit dem überaus bedenklichen Gesundheitszustand des Künstlers begründet. Die Überreichung nimmt Generalkonsul Dr. Christian Lassmann gemeinsam mit Dr. Horst Gerhartinger (Filmabteilung des Bundeskanzleramtes) vor.

Bernhard Wicki wurde am 28. Oktober 1919 in St.Pölten als Sohn eines Schweizer Papiermaschinentechnikers geboren, der zu dieser Zeit dienstlich in St.Pölten tätig war und eine Zeit lang mit seiner Familie in der NÖ Landeshauptstadt wohnte. Wicki ist Schweizer Staatsbürger, sein filmisches Werk beschäftigte sich aber immer wieder mit österreichischen Themen, mit ein Grund für die hohe Auszeichnung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK