Neuer Besucherrekord beim Kulturherbst ‘99 in Wiener Neustadt

Von Roland Düringer bis zu Alfred Dorfer: 12.800 Besucher

St.Pölten (NLK) - Einen neuen Besucherrekord meldet man vom "Kulturherbst" in Wiener Neustadt, der mit einem Konzert des Glenn Miller-Orchesters im Stadttheater der "Allzeit Getreuen" am 9. Jänner 2000 zu Ende geht. Dieses Konzert ist bereits ausverkauft, wie auch andere Darbietungen von Roland Düringer über Alfred Dorfer bis zu den "Golden Gospel Singers". Diese Veranstaltungsserie, die 2 Premieren, 7 ausverkaufte Veranstaltungen und insgesamt 14 Events umfasste, wurde zum sechstenmal durchgeführt, von der Bank Austria gesponsert und lockte - mit der Veranstaltung im Jänner - 12.800 Besucher an. Der "Kulturherbst" erreichte damit im Stadttheater, in der "Arena Nova" und im Sparkassensaal eine Auslastung von 87 Prozent, um 1.800 Besucher mehr als erwartet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK