ots Ad hoc-Service: REFUGIUM hat neuen Großaktionär

Königswinter (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

350.000 Aktien der REFUGIUM HOLDING AG hat die Nürnberger Lebensversicherung AG unter Mitwirkung der Metall-Bank Frankfurt übernommen. Damit sind 5 Prozent an der REFUGIUM HOLDING AG im Besitz der Nürnberger. Die Beteiligung der Nürnberger Lebensversicherungs AG an der REFUGIUM unter- streicht die Absicht, in Zukunft noch stärker gemeinsame Wege zu gehen. Bereits seit über drei Jahren ist die Nürnberger Partner der REFUGIUM für die zusätzliche Alters-versorgung der über 4.000 Mitarbeiter.

Die übernommenen Aktien stammen aus dem Privatbesitz des Vorstandsvorsitzenden der REFUGIUM, Paul Kostrewa, der nunmehr noch 12,5 Prozent an REFUGIUM hält. Kostrewa erreicht durch die strategische Beteiligung einer zweiten Ver- sicherungsgruppe als Großaktionär bei REFUGIUM eine Stärkung des Unternehmens.

Als privater Betreiber von 60 Seniorenzentren wird REFUGIUM mit seinen Kooperationspartnern Dienstleistungsangebote in einem wirtschaftlichen Verbund im Bereich der Altersvorsorge in Form von Risiko-, Lebens-, oder Rentenversicherungen, REFUGIUM-Fonds sowie der REFUGIUM Coach-Card seinen Aktionären, Bewohnern und Mitarbeitern besonders günstig anbieten. Mit diesen Angeboten richtet sich REFUGIUM aber auch an Kunden ab 40. Die Erschließung dieser neuen Geschäftsfelder wird in den kommenden Jahren zu zusätzlichen Umsätzen und Ergebnisbeiträgen führen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI