Federal-Mogul stärken mit der geplanten Übernahme der Kolbenaktivitäten von Alcan Aluminium Limited das Kraftzylinder-Angebot in Europa

Southfield/Michigan (OTS) - Die Federal-Mogul Corporation (New Yorker Börse: FMO) hat mitgeteilt, daß sie der Übernahme des Kolbenbereichs von Alcan Deutschland GmbH in Deutschland, einer Tochtergesellschaft der Alcan Aluminium Limited in Kanada, zugestimmt hat. Alcans Kolbenbereich stellt hochwertige Kolben für PKW und kommerzielle Fahrzeuge unter dem hochangesehenen Markennamen Nural her.

"Alcans Kolbenbereich ist ein bedeutender Anbieter für Originalausstatter in Deutschland; seine starke Position bei Dieselkolben verstärkt das Kraftzylinder-Angebot von Federal- Mogul", sagte Alan Johnson, Executive Vice President, Powertrain. "Die Ergänzung unserer bestehenden Zugmaschinen-Produkte durch ihre hochwertigen Kolben ist für unsere europäischen Kunden ganz klar ein Gewinn. Die Lieferung von Kraftzylinder-Einheiten an unsere Kunden ist eine globale Priorität und wird Federal-Mogul eine Spitzenstellung im Angebot wertsteigernder Produkte bewahren."

In Alcans Kolbenbereich sind ca. 1.100 Personen in der Produktionsstätte in Nürnberg tätig; der Jahresumsatz liegt bei über US$ 150 Mio.

"Wir freuen uns auf die Verbindung eines fähigen Managements und einer gut ausgebildeten Belegschaft in Nürnberg mit dem Federal-Mogul Team", sagte Johnson. "Wir bringen diesem Team eine hohe Wertschätzung entgegen, weil es eine Schlüsselrolle im Service für unsere Kunden und in der Schaffung künftigen Wachstums spielen wird."

Einzelheiten der geplanten Übernahme wurden nicht bekanntgegeben. Das Übernahmeverfahren ist noch von der Zustimmung der Aufsichtsbehördern abhängig und dürfte gegen Ende des ersten Quartals abgeschlossen sein.

Federal-Mogul, ein US$ 7 Mrd.-Unternehmen, hat seinen Hauptfirmensitz in Southfield, Michigan und stellt Automobilteile für innovative Lösungen und Systeme für internationale Kunden im Bereich Automobile, leichte LKW, Schwerlaster sowie Landwirtschaft und Industrie her. Das Unternehmen wurde 1899 gegründet. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.federal-mogul.com. Pressemeldungen von Federal-Mogul können per Fax über Firmennachrichten auf Abruf unter der Nummer (USA) 800-758-5804, Anschluß 306225, abgerufen werden.

ots Originaltext: Federal-Mogul Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Kimberly A. Welch von Federal-Mogul Tel. (USA) 248-354-1916 Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/306225.html
Fax: (USA) 800-758-5804, Anschluß 306225
Website: http://www.federal-mogul.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRX/02