Mikl-Leitner dankt Mock für unermüdlichen Einsatz für VP NÖ

Vorbild für Jugend und nachfolgende Generationen

Niederösterreich, 8.1.1999(NÖI) "Für seinen unermüdlichen Einsatz und seine Verdienste für die VP Niederösterreich sei
Dr. Alois Mock großer Dank auszusprechen. Alois Mock ist durch seine geradlinige und harte Arbeit ein Vorbild für die Jugend
und nachfolgende Generationen in der Politik", so VP-Landesgeschäftsführerin Mag. Johanna Mikl-Leitner zur
Ankündigung von Mock nicht mehr für den Nationalrat zu kandidieren. ****

"Vom Bürgermeister in Euratsfeld bis zum 'Mister Europa',
vom Kommunalpolitiker zum Staatsmann, für Mock steht immer das
Wohl der Bürgerinnen und Bürger dieses Landes im Mittelpunkt. Seine unvergleichlichen Leistungen und sein unermüdlicher
Einsatz für das Zusammenführen Europas sind herausragend", so
die VP-Managerin.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI