Nortel Networks unterschreibt Sponsorenvertrag mit dreijähriger Laufzeit mit dem Formel Eins-Team von Williams

Birmingham (ots) - Die Sponsorenschaft sieht Nortel Networks als integraler Bestandteil der weltweiten Werbekampagne.

Nortel Networks (New Yorker Börse: NT/Toronto Börse: NTL), ein führendes weltweites Unternehmen für vereinte Netzwerklösungen, kündigte heute den Abschluß eines dreijährigen Sponsorenvertrages mit dem Williams-Team in der Formel Eins an. Alex Zanardi und Ralf Schumacher sind in der Rennsaison 1999 die von Winfield und Williams für die Formel Eins unter Vertrag genommenen Fahrer.

Das in Oxfordshire, England, beheimatete Williams-Team für die Formel Eins hat in den letzten 20 Jahren 16 der von der FIA vergebenen Weltmeistertitel in der Formel Eins gewonnen. Es ist damit das erfolgreichste Team in der Formel Eins. Nortel Networks wird das Formel Eins-Team von Williams bei allen Grand Prix-Rennen in den Saisons 1999, 2000 und 2001 sponsorn. Diese Rennen finden in 15 Ländern in vier Kontinenten statt.

James Long, President, Enterprise Networks, Nortel Networks, erklärte den Grundgedanken hinter der neuen Sponsorenaktivität von Nortel Networks: "Diese Initiative ist als Hauptbestandteil unserer fortlaufenden Werbeanstrengungen gedacht, den Bekanntheitsgrad der Marke 'Nortel Networks' zu erhöhen, indem wir sie mit interessanten und dynamischen weltweiten Ereignissen in Verbindung bringen. Die Entscheidung, gerade das Williams-Team zu sponsorn, fiel aufgrund der Parallelen in der Vergangenheit beider Unternehmen. Sowohl Williams als auch Nortel Networks verwenden fortschrittliche Technologie und unvergleichliche Innovationstechniken in ihrem Bemühen, in ihrer Branche weltweit führend zu sein."

Frank Williams, Teamchef des Formel Eins-Teams von Williams, drückte seine Freude über den neuen Sponsorenvertrag so aus: "Wir sind sehr angetan davon, ein weltweites Kommunikationsunternehmen wie Nortel Networks als Sponsor im Team zu haben. Wir haben keinen Zweifel daran, daß die Beteiligung von Nortel Networks für uns wie auch für den Formel Eins-Sport insgesamt vorteilhaft sein wird. Nortel Networks paßt als Sponsor perfekt zu uns, da beide Unternehmen mit der Absicht an den Start gehen, zu gewinnen."

Die Rennansetzungen der Formal Eins für 1999 werden durch die europäischen Rennstrecken dominiert: San Marino, Monaco; Barcelona, Spanien; Magny Cours in Frankreich; Silverstone in Großbritannien; Spielberg in Österreich; Hockenheim in Deutschland; Ungarn; Spa in Belgien; Monza in Italien und der Nürburgring in Deutschland. Insgesamt werden in der Saison 1999 17 Rennen ausgetragen: 3 im asiatisch-pazifischen Raum, 11 in Europa, 2 in Lateinamerika und 1 in Kanada.

Der Sponsorenvertrag gibt Nortel Networks das Recht, das Firmenlogo anzubringen, sowie Rennstallzugangs- und weitere Werberechte. Nortel Networks wird auch der offizielle Lieferant von integrierten Netzwerklösungen für das Formel Eins-Team von Williams sein. Das heißt, daß Nortel Networks für die Dauer des Sponsorenvertrags die fortschrittlichsten vereinten Stimmübertragungs-, Video- und Datennetzwerklösungen für die Formel Eins-Applikationen in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren des Williams-Teams entwickeln wird.

Cesar Cesaratto, President, Enterprise Networks Europe, Nortel Networks, fügte hinzu: "Aus der europäischen Perspektive ist dies ein bedeutendes Projekt für uns. Wir bilden ein Team mit einer in Europa beheimateten Organisation, die über dieselben Qualitäten wie wir verfügt, nämlich Teamwork, technisch exzellentes Know-how, Durchsetzungsfähigkeit und Zuverlässigkeit sowie dieselbe Firmenkultur in Bezug auf Erreichtes und Erfolgsorientiertheit. Die Saison mit 11 europäischen Grands Prix wird uns in die Lage versetzen, aus unserer Investition das Beste zu machen. Beide Unternehmen sind Marktführer, Williams in der Formel Eins und Nortel Networks in der konvergierenden Netzwerkumgebung des nächsten Jahrtausends."

ots Originaltext: Nortel Networks Im Internet recherchierbar:
http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Debbie Stevens, Nortel Networks Tel.: (GB) +44 (0)1628 432783 dstevens@nortelnetworks.com Jane Gorard, Williams, F1 Tel.: (GB) +44 (0)1235 777700; oder besuchen Sie die Webseite von Nortel Networks im Internet unter http://www.nortelnetworks.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS