MINORCO ZAHLT EINE ZWEITE ZWISCHENDIVIDENDE AUS

London - Minorco gibt bekannt, daß eine zweite
Zwischendividende von US$0,08 für das Jahr, das am 31. Dezember 1998 endet, durch den Vorstand bekanntgegeben worden ist, zahlbar am 10. Februar 1999 an alle Inhaber von Aktien am 15. Januar 1999.

Minorco gab bereits eine Zwischendividende in Höhe von US$0,22 pro Aktie für das erste Halbjahr 1998 bekannt. Insgesamt belaufen sich beide Zwischendividenden auf insgesamt US$0,30, eine Verminderung um 53 Prozent im Vergleich mit den Gesamtdividenden für das Vorjahr von insgesamt US$0,64.

Zum Zeitpunkt der Bekanntgabe der Zwischenresultate für 1998 im September deutete der Vorstand an, daß es sehr unwahrscheinlich wäre, daß die Gewinne vor außergewöhnlichen Posten in der zweiten Jahreshälfte denen des ersten halben Jahres entsprechen würden, und daß die Höhe der abschließenden Dividende für das gesamte Finanzjahr daher nochmals überprüft werden müßte. Im Laufe des zweiten Halbjahres schwächten die Preise für Handelswaren im Allgemeinen und die Preise für Nitrogen und Kupfer im Besonderen noch weiter ab, daher ist davon auszugehen, daß die Gewinne in der zweiten Hälfte des Jahres deutlich unter denen bleiben werden, die für das erste Halbjahr bilanziert wurden. Vor diesem Hintergrund wurde die Entscheidung zur Senkung der Dividende getroffen.

Die abschließende Dividende von Minorco für jedes abgeschlossene Jahr ist erst zahlbar nach der Zustimmung der Aktieninhaber zu den Jahresendabrechnungen, die gewöhnlich im Mai jedes Jahres stattfindet. Die Zustimmung zu der Endabrechnung für das Finanzjahr 1998 wird jedoch erst nach dem Abschluß der Übernahme aller Anteile von Minorco durch Anglo American plc ("AA plc") als Teil der verabredeten Zusammenlegung der Geschäfte von Minorco und Anglo American Corporation of South Africa Limited erwartet, die am 15. Oktober 1998 angekündigt wurde und aufgrund der die jetzigen Anteilseigner von Minorco keinen Anspruch auf Dividenden aus den Gewinnen der zweiten Jahreshälfte 1998 haben können. Aus diesen Gründen muß die heute angekündigte Dividende eine Zwischendividende genannt werden, ungeachtet der Tatsache, daß seitens Minorco keine weiteren Dividenden mehr angekündigt werden, weil man erwartet, daß die verabredete Transaktion mit AA plc wie erwartet abgeschlossen wird. Des weiteren hat der Vorstand kein Recht, nach dem Luxemburg-Gesetz, eine Zwischendividende während der ersten Hälfte eines Finanzjahres bekanntzugeben. Aus diesem Grund ist es notwendig, diese zweite Zwischendividende vor dem Ende des Finanzjahres 1998 anzukündigen.

Originaltext: Minorco
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
NK von Schirnding
Vice President Investor & Corporate Affairs
Tel. (UK) 171 430 8540

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/"AA PLC"