Pröll begrüßt Pioneer-Rückzug

Vernunft durchgesetzt - Biobauern stärker fördern

(nlk) - Den Rückzug des Freisetzungsantrages für Gen-Mais durch die Firma Pioneer hat Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll begrüßt. Damit hat sich die Vernunft durchgesetzt, so Pröll. Der Landeshauptsmann war mehrfach gegen die Freisetzung genmanipulierter Pflanzen eingetreten, solange Gefahren für Mensch und Umwelt wissenschaftlich nicht ausgeschlossen werden können. Pröll forderte eine stärkere Förderung für die Biobauern.

(Schluß)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/01