magnet mit 15.000 Kunden: Wachstum beschleunigt sich Internet-Provider magnet zieht Bilanz für 1997

Wien (OTS) - Äußerst zufriedene Gesichter sah man zum Jahreswechsel in der Führungsetage des Internet-Providers magnet:
Dank einem beschleunigten Wachstum konnte das gesteckte Ziel - 14.000 Kunden per Ende 1997 - deutlich übertroffen werden. Die Investitionen in den Bereichen Service und Support scheinen sich gelohnt zu haben.

"1997 war ein extrem anstrengendes, aber auch erfolgreiches Jahr", zieht magnet-Geschäftsführer Mag. Klaus Matzka Bilanz und nennt einige Highlights:

- Bereits über 15.000 Kunden nutzen magnet als Internet-Provider, wobei vor allem in den letzten Monaten des Jahres massive Steigerungen zu verzeichnen waren. "Die Zufriedenheits-Garantie, mit der magnet allen Neukunden den Einstieg ohne Risiko ermöglicht, kommt im Markt hervorragend an", nennt Matzka einen der Erfolgsfaktoren.

- Der neu aufgebaute Business-Bereich legte einen ausgezeichneten Start hin und kann nach nur drei Monaten bereits auf 12,5 % Marktanteil bei Business-Neuanmeldungen verweisen.

- Der Support wurde massiv ausgebaut: magnet verfügt nun über Österreichs größte Internet-Support Mannschaft, die den Kunden täglich bis 21 Uhr zur Verfügung steht.

- Bei unabhängigen Tests wurde magnet drei Mal hintereinander als Österreichs schnellster Provider ermittelt.

- Als erster Provider in Österreich lieferte magnet den brandneuen Internet-Explorer 4.0 kostenlos auf CD-ROM an die Kunden aus.

- Die neu gestaltete, wöchentlich mit einem brandneuen Schwerpunktthema versehene Homepage entwickelte sich mit über 150.000 Besuchen pro Monat zu einer der meistfrequentierten WWW-Seiten Österreichs.

Die beiden magnet-Produkte für Einzelkunden - magnetWEB und magnetCITY - wurden im vergangenen Jahr laufend weiterentwickelt: In magnetCITY, der "virtuellen Stadt", kamen etliche neue Foren hinzu, für magnetWEB wurde beispielsweise die Online-Registrierung eingeführt und der Platz für die persönliche Homepage auf 1 MB verdoppelt.

Neu: Business Bundle

Speziell für Freiberufler und kleinere Unternehmen wurde das "magnet Business Bundle SOHO" geschnürt, das um ATS 650.- unter anderem 5 E-Mail-Accounts und einen "virtuellen Server" beinhaltet. "Damit decken wir ein echtes Bedürfnis vieler Business-Kunden ab -ein professioneller Zugang ins Internet, zu kalkulierbaren Kosten und selbstverständlich ebenfalls mit unserer Zufriedenheits-Garantie ausgestattet", erklärt das zuständige Geschäftsleitungsmitglied Michael Vesely.

Und noch eine Neuigkeit gibt es im Bereich der Geschäftskunden:
Mit renommierten Kunden wie z. B. dem Wirtschaftsministerium und den 1a-Installateuren konnte sich magnet auch im heiß umkämpften Feld der Web-Site-Konzeption und -Realisation einen guten Namen machen.

Der steigenden Nachfrage in allen Bereichen entsprechend setzt magnet auch für das kommende Jahr auf Expansion: Sowohl in der Technik als auch personell soll weiter kräftig investiert werden. "Unverändert bleiben soll nur unsere Strategie, mit Qualität und Kompetenz das beste Internet-Service in Österreich zu bieten und durch zufriedene Kunden, die uns weiterempfehlen, zu wachsen", nennt Geschäftsführer Klaus Matzka das wichtigste Unternehmensziel.

Über magnet:

magnet - Internet at Work ist österreichischer Internet Pionier und bietet seit Juni 1994 Internetdienste an. magnet beschäftigt derzeit über 30 Mitarbeiter und ist Marktführer bei österreichweiten Internetanschlüssen zum Onlinetarif. Die Angebotspalette reicht vom Internet Einzelanschluß über Web-Design, IP-Consulting, Web- und Serverhousing bis zur umfassenden IP-Netzanbindung und Internet- und Intranetkomplettlösung für Unternehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Vesely - Geschaeftsleitung Business
magnet - Internet at Work
Tel: (01) 524 6502-60
e-Mail: m.vesely@magnet.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS