Gruber: Gute Grundlage für die Gesundheitsversorgung

Milliardeninvestitionen sichern umfassende Versorgung der Bevölkerung

St. Pölten, (SPI) - "Die jahrelangen Bemühungen der SPÖ NÖ für die Errichtung einer Tagesklinik in Gänserndorf, den Neubau von Korneuburg und eine Zusammenarbeit der Krankenhäuser Korneuburg
und Stockerau sowie die Sonderkrankenanstalt Allentsteig und das Krankenhaus Eggenburg, konnten einem positiven Abschluß zugeführt werden. Mit der Umsetzung des Spitalskonzepts und den fünf standortbezogenen Entscheidungen ist in NÖ eine gute Grundlage für die Gesundheitsversorgung geschaffen worden", stellt der Gesundheitssprecher der NÖ Sozialdemokraten, Labg. Karl Gruber, heute in einer Stellungnahme fest.****

"Ein Investitionsvolumen von rund 2,1 Milliarden Schilling wird in den nächsten Jahren in die Krankenhäuser Scheibbs, Korneuburg, Allensteig, Eggenburg, Zwettl, Mistelbach sowie in das
medizinische Zentrum in Gänserndorf fließen. Neue Ausstattungen, modernste Geräte und patientengerechte sowie arbeitsrechtliche Adaptierungen werden die Standorte auf den letzten Stand der
Technik bringen. Damit nimmt die Politik in Niederösterreich die wichtige Aufgabe wahr, eine umfassende und leistungsfähige, aber auch eine auf dem letzten Stand der medizinischen Technik
basierende Versorgung für die Bevölkerung bereitzustellen", so Gruber abschließend.
(Schluß) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN