Friedrich Torberg-Medaille an Josef Broukal

Wien (OTS) - Die Israelitische Kultusgemeinde Wien und Frau
Marietta Torberg haben, bezugnehmend auf sein couragiert geführtes Fernseh-Interview mit dem stv Landeshauptmann von Kärnten Karl-Heinz Grasser, den Beschluß gefaßt, Herrn Josef Broukal die "Friedrich Torberg-Medaille" zu verleihen.

Sie sind der Meinung, daß Josef Broukal im besonderen Maße jene Voraussetzungen erfüllt, die für die Vergabe der Medaille wesentlich sind: Er hat sich als streitbarer Geist für eine offene, lebendige und lebhafte Demokratie in Österreich eingesetzt, ist beispielhaft gegen Schweigen und Vergessen vergangenen und gegenwärtigen Unrechts eingetreten und hat dafür Zeugnis abgelegt, daß gelebte Demokratie unbedingt mit der Besinnung auf die ihr zugrunde liegenden demokratischen Werte, also Achtung und Toleranz vor dem Leben, verknüpft sein muß.

Der Verleihungstermin wird noch bekanntgegeben.

Rückfragen & Kontakt:

Israelitische Kultusgemeinde Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ISR/OTS