GeldKarten-Betrug erschwert durch Fraudulation-Detector (Fraud-Detect-System)

Wuppertal/NRW (OTS) - Auf der CeBIT'97 stellt die Quick-OHM GmbH
aus Wuppertal ein "Fraud-Detect System" vor, das auf Kontaktflächen von Chipkarten gelötete feine Drähtchen, beim Einschieben in GeldKarten-Lese- und Schreibgeräte, sofort identifiziert und die Geräte abschaltet.

Manipulationen mittels Laptop oder PC sind damit weitgehend ausgeschlossen. Derartige Manipulationen waren bisher vor allem in den USA vorgekommen.

Mit Einführung der GeldKarte in Deutschland ist dieses Thema nun auch hier höchst aktuell geworden.

ots Originaltext der Quick-OHM GmbH
Im Internet recherchierbar: www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Quick-OHM GmbH
Klaus A. Küpper
Bereich Kartenleser
Tel.: 0202/ 40 43-0
Fax: 0202/ 40 43 91

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEW/OTS