Weltpremiere der SunSystems Version 4.2

Auf der CeBIT '97, Halle 4/Stand A52/310, stellt Systems Union die neue Version ihrer multinationalen Finanzsoftware vor

Bad Homburg (OTS) - Highlight des diesjährigen CeBIT-Auftritts der Systems Union GmbH, Bad Homburg, ist die neue Version der international ausgerichteten Business-Software SunSystems. In Halle 4 auf dem 1&1 Software-Zentrum Mittelstand, Stand A52/310, präsentiert das Softwarehaus den Funktionsumfang in 14 der 26 verfügbaren Sprachversionen.

Verbesserte Statistik- und Analysefunktionen zeichnen die zur CeBIT erstmals vorgestellte Version 4.2 aus. Die Effektivität des Finanzwesens und der Warenwirtschaft international agierender Unternehmen steigert die Client/Server-Lösung zudem durch die schnelle Bereitstellung aktueller und vollständiger Management-Informationen. SunSystems verfügt über umfangreiche Währungsfunktionen und entspricht zahlreichen nationalen sowie internationalen Rechts- und Berichtvorschriften. Kursdifferenzen, Skonti und wechselnde Steuersätze werden automatisch kalkuliert und verbucht.

Neben den Funktionserweiterungen, die die neue Version bietet, zeigt Systems Union, wie SunSystems-Anwender problemlos ins nächste Jahrtausend wechseln und die Vorteile von Internet und Intranet zur Optimierung ihres Finanzmanagement und Controlling nutzen können.

SunSystems zählt weltweit zu den führenden internationalen betriebswirtschaftlichen Lösungen im Client/Server-Umfeld und wird heute von rund 130.000 Anwendern in 170 Ländern genutzt. Die Software setzt sich aus den Basismodulen SunAccount für das Finanz- und Rechnungswesen sowie SunBusiness für die Warenwirtschaft zusammen. Zahlreiche Zusatzprodukte erweitern den Einsatzbereich der Anwendung, die sich durch ihre Mehrsprachigkeit auszeichnet und vielschichtige Analysen ermöglicht. Lauffähig ist SunSystems auf den wichtigsten UNIX-Plattformen, DEC VMS, Windows NT und verschiedenen Netzwerken wie Novell.

Systems Union ist eine internationale Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in London/England. Das 1981 gegründete Softwarehaus entwickelt und vertreibt die Business-Anwendung SunSystems. Neben den 20 Niederlassungen weltweit unterstützen 250 Vertriebspartner die Distribution der Software. Die deutsche Tochter Systems Union GmbH, Bad Homburg, ist für Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa zuständig.

Ansprechpartner für die Presse:
1&1 Holding GmbH, Presse Service
Martina Schmitz
Tel: 0049/2602/1600-613
Fax: 0049/2602/1600-523

Weitere Informationen:
Systems Union GmbH
Ralf Korb
Telefon: 0049 6172/94 65 00
email: ralfkorb@systemsunion.com

http://www.systemsunion.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD/OTS