Vamed Engineering steigert Umsatz und Gewinn

Wien (OTS) - Die Vamed Engineering GmbH, die die internationalen Aktivitäten der Vamed-Gruppe auf dem Gebiet der Planung und Errichtung von Spitälern betreibt, konnte 1996 sehr erfolgreich abschließen.

Der Umsatz stieg 1996 gegenüber 1995 um 23,4% auf 600,0 Mio ATS (davon 97% im Export). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg um 45,6% auf 28,2 Mio und stellt das bisher beste Ergebnis in der Geschichte des Unternehmens dar.

1996 hat Vamed Engineering Großprojekte in Indonesien, Libyen, der Slowakei und Rußland abgeschlossen. Neue Aufträge, u.a. in Griechenland, Libyen, Indonesien, Malaysien, Philippinen und Rußland konnten hereingenommen und mit der Durchführung begonnen werden.

Vamed Engineering beschäftigt ein Stammpersonal von 150 Spezialisten in Österreich und ausländischen Tochtergesellschaften und Stützpunkten in 10 Ländern und gehört zu den weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Planung, Errichtung und in zunehmendem Maß der Modernisierung von Spitälern. In zahlreichen Projekten der VE sind große, mittlere und kleine österreichische Unternehmen, die auf dem Gebiet von Spitalsausrüstungen tätig sind, als Zulieferanten beschäftigt.

Der bestehende Auftragsstand und vor dem Abschluß stehende Projekte lassen auch für 1997 eine zufriedenstellende Entwicklung erwarten.

Rückfragen & Kontakt:

Vamed Engineering
Herr Dr. Wrabetz
Tel.: 601 55/200

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS