Die Frau in der Politik

Wien (OTS) - Die HAK-Augarten beteiligt sich an dem EU-Bildungsprojekt COMENIUS mit dem Thema "Die Frau von heute", an dem vier Schulen aus verschiedenen Staaten der EU teilnehmen (Griechenland, Italien, Spanien und Österreich - "GISA"). In diesem Zusammenhang beschäftigt sich eine Klasse mit dem Thema

"Die Frau in der Politik".

Von den Schülerinnen wurden Fragebögen an alle weiblichen Abgeordneten aus Nationalrat, Bundesrat und Wiener Landtag mit dem Schwerpunkt "Die Vereinbarkeit des Berufslebens einer Politikerin mit ihrem Familienleben bzw. das Ausmaß ihrer beruflichen Belastung" verschickt. Die Fragen reichten von der Beurteilung ihrer Karrierechancen und eventueller Benachteiligungen hin bis zu ihren Erfahrungen mit sexueller Belästigung im Laufe ihrer politischen Tätigkeit.

Darüber hinaus untersuchten die Projekteilnehmer die Entwicklung der Repräsentation der Frauen in den verschiedenen politischen Gremien unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Parteien.

Um das Ergebnis des Projektes zu präsentieren bzw. Fragen, die im Laufe der Projektarbeit aufgetaucht sind, befriedigend zu beantworten, haben die Schülerinnen Abgeordnete aus allen österreichischen Parlamentsparteien zu einer Diskussionsrunde eingeladen. Diese findet am

Dienstag, dem 25. Februar 1997, um 11.00 Uhr

in der Handelsakademie Augarten, 1020 Wien, Untere Augartenstr. 9, Parterre, Lehrsaal 1, statt. Folgende Politikerinnen haben ihr Kommen zugesagt: LAbg. Mag. Sonja Wehsely, SPÖ,

Abg.z.NR Dr. Gertrude Brinek, ÖVP,
LAbg. Barbara Schöfnagel, FPÖ,
Abg.z.NR Maria Schafenrath, LiF,
Abg.z.NR MMag. Dr. Madeleine Petrovic, Die Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

HAK/HAS-Augarten
Dr. Annette Höfferl
Tel.: 33 00 241

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS