OTS0083   21. Mai 2013, 10:58

Badner Bahn: Vorübergehende Sperre Haltestelle Schöpfwerk

Badner Bahn-Station Schöpfwerk wird sicherer und barrierefrei


Badner Bahn: Vorübergehende Sperre Haltestelle Schöpfwerk vergrößern

BILD zu OTS - Badner Bahn vor der Wiener Oper


Mit Montag, den 27.05.2013 sperren die Wiener Lokalbahnen ihre Haltestelle Schöpfwerk. Ab Freitag, den 05.07.2013 steht die renovierte Haltestelle allen Fahrgästen wieder zur Verfügung. Während dieses Zeitraums von sechs Wochen fahren die Züge der Badner Bahn durch die Station Schöpfwerk, halten hier aber nicht. Fahrgäste können in dieser Zeit alternativ die wenige Gehminuten entfernte U6 Station Tscherttegasse nutzen. Mit Lärmaufkommen durch die Bautätigkeit rechnet die Bauabteilung der Wiener Lokalbahnen hauptsächlich unter Tags.

Neue Bahnsteig-Oberfläche, Zugänge und ein modernes Blindenleit-System

In Zukunft erwartet die Badner Bahn-Fahrgäste an der Haltestelle Schöpfwerk eine komplett neu gestaltete Oberfläche: vollständig erneuerte Bahnsteig-Zugänge, abgeflachte Bahnsteig-Kanten und Pflaster statt Asphalt. Die WLB installieren zudem ein taktiles Blindenleit-System. Seine Leitstreifen, auch Aufmerksamkeitsfelder genannt, vermitteln Menschen mit mobiler oder Seh-Einschränkung wichtige Informationen über ihr Nahumfeld und ermöglichen ihnen so eine sichere Orientierung und die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel wie der Badner Bahn.

Der südseitige Gleis-Übergang wird mit Velostrail ausgestattet und weist damit in Zukunft keine Spurrillen auf. FußgängerInnen und Rollstuhl-FahrerInnen können dadurch den Schienen-Übergang ohne Niveau-Unterschied, sicher überqueren. Neu installiert und ausgebaut wird auch die LED-Beleuchtung der Badner Bahn Haltestelle Schöpfwerk.

Die Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen (WLB) ist ein Verkehrsanbieter mit hoher Kompetenz im Personen- und Güterverkehr. Die WLB befördert mit der Badner Bahn mehr als 30.000 Fahrgäste täglich und über ihre Tochtergesellschaft Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH (WLC) rund 4.000 Güterzüge jährlich zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer. Seit 2010 fährt die WLB als einer der wesentlichsten nationalen Anbieter auch Charter- und Nostalgiezüge in Österreich sowie grenzüberschreitend. Neben dem Bahngeschäft betreibt die WLB einen regionalen Buslinienverkehr im Großraum Baden sowie über die Tochtergesellschaft der Wiener Lokalbahnen Verkehrsdienste (WLV) einen Busgelegenheitsverkehr mit Reisebussen und Kleinbussen mit einer besonderen Spezialisierung auf Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Weitere Informationen www.wlb.at

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0083 2013-05-21 10:58 211058 Mai 13 WSP0002 0326



Wiener Lokalbahnen Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Dr. Angelika König
Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen
Eichenstraße 1
1120 Wien
Tel.: (01) 90444 - 53020
angelika.koenig@wlb.at

Aussendungen von Wiener Lokalbahnen abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: