Stichworte: Gesundheit, International, Personalia Channel: Wirtschaft
OTS0228   19. Dez. 2012, 16:09

Asklepios Kliniken: Wechsel im Vorsitz der Aufsichtsgremien steht an / Prof. Dieter Feddersen übergibt Staffelstab an Dr. Stephan Witteler


Asklepios Kliniken: Wechsel im Vorsitz der Aufsichtsgremien steht an vergrößern

BILD zu OTS - Dr. Stephan Witteler, künftiger Aufsichtsratsvorsitzender bei den Asklepios Kliniken. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Asklepios Kliniken"


- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -
Vergrößern

Ab dem Jahreswechsel zieht sich Prof. Feddersen, Vorsitzender in mehreren Aufsichtsgremien der Asklepios Kliniken, sukzessive von seinen Ämtern zurück. "Wir danken Prof. Feddersen für sieben gute Jahre voller Engagement", erklärten heute nach einer Aufsichtsratssitzung Asklepios Alleingesellschafter Dr. Bernard gr. Broermann sowie Dr. Ulrich Wandschneider, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung sowie Stephan Leonhard, stellvertretender Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung und CFO. Als Nachfolger ist, vorbehaltlich noch ausstehender Gremienbeschlüsse, der Wirtschaftsjurist Dr. Stephan Witteler (49) vorgesehen.

Der in Bochum geborene Rechtsanwalt ist seit 2011 Partner der Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek. Zuvor war Dr. Witteler unter anderem Partner der Kanzlei Beiten Burkhardt, Mitglied des Bereichsvorstandes der T-Systems International GmbH, Leiter der Geschäftsstelle des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom AG und Chefsyndikus der Großkundensparte des Konzerns. Aus seiner T-Systems Ressortverantwortung für den Bereich Public & Healthcare sowie seiner langjährigen Mandatstätigkeit wird er relevante Erfahrungen im Gesundheitswesen und im Corporate Governance Umfeld einbringen. Dr. Witteler ist verheiratet und hat drei Töchter.

   Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder Youtube: 
   www.asklepios.com 
   www.facebook.com/asklepioskliniken 
   www.youtube.com/asklepioskliniken
Vergrößern

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0228 2012-12-19 16:09 191609 Dez 12 EUN0009 0259



Asklepios Kliniken Logo des Aussenders: Asklepios Kliniken Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Asklepios Kliniken
Konzernbereich Unternehmenskommunikation & Marketing
Tel.: (0 40) 18 18-82 66 36
E-Mail: presse@asklepios.com
24-Stunden-Rufbereitschaft der Pressestelle: (040) 1818-82 8888

Aussendungen von Asklepios Kliniken abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: