OTS0129   16. Apr. 2012, 12:02

REWE International AG unterstützt den 20. Life Ball mit über 90.000 Euro


REWE International AG unterstützt den 20. Life Ball mit über 90.000 Euro vergrößern

BILD zu OTS - Im Bild v.l.n.r.: Michael Franek (MERKUR Vorstand), Nora Klimesch (Creative Head von Klimesch for Moments)Gery Keszler (Organisator Life Ball)


Die REWE International AG startet auch heuer mit ihren Handelsfirmen BILLA, MERKUR, BIPA und AGM eine österreichweite Aktion zur finanziellen Unterstützung für Projekte des Life Ball. Die Erlöse aus dem Verkauf von eigens dafür gestaltenden BILLA und BIPA Einkaufssackerln und die erstmals bei MERKUR erhältlichen 'Klimesch for Moments' Life Ball Blumensträuße kommen dem Verein AIDS LIFE bzw. HIV/AIDS-Projekten in der Ukraine zu gute.

REWE International AG engagiert sich auch heuer wieder für Europas größten AIDS-Charity Event, den Life Ball 2012 am 19. Mai in Wien. Heute präsentierten die Handelsfirmen BILLA und BIPA die eigens für den Life Ball gestalteten Einkaufssackerl, deren Erlös direkt dem karitativen Verein mit Spendegütesiegel zugutekommt. Zum 20. Jubiläum des fulminanten Balls hat sich die REWE Group zudem etwas Besonderes einfallen lassen: Von 23. April bis 19. Mai werden in allen österreichischen MERKUR Märkten erstmals auch eigens für den Life Ball kreierte Blumensträuße der Firma Klimesch erhältlich sein. Die daraus gewonnenen Erlöse werden ebenfalls in die Gesamtsumme einfließen. Insgesamt wird die REWE Group und ihre Handelsfirmen mehr als 90.000 Euro zur Verfügung stellen.

REWE Group hilft betroffene Frauen und Mädchen in der Ukraine

Wie im Vorjahr fördert die REWE Group im Rahmen des Life Ball auch heuer wieder das UNODC-Projekt "Woman4Woman", ein Hilfsprogramm für HIV-gefährdete Frauen und Mädchen in der Ukraine - in der die REWE International AG auch tätig ist. Im Rahmen dieser Initiative werden Strukturen geschaffen, um HIV-Infektionen vorzubeugen sowie die Behandlung, Betreuung und Pflege infizierter oder erkrankter Frauen und Mädchen zu ermöglichen. Zur Vorbeugung bietet die Organisation Schulungen zum Thema AIDS und HIV. Zusätzlich soll ein besserer Zugang zu medizinischer Versorgung und HIV-Tests ermöglicht werden. Betroffene Frauen und Mädchen finden Schutz in Frauenhäusern und haben in Selbsthilfegruppen die Möglichkeit, sich mit anderen Patientinnen auszutauschen.

Soziales Engagement ist - neben Grünen Produkten, Energie, Klima und Umwelt sowie Mitarbeiterförderung - eine der vier Säulen der Nachhaltigkeitsstrategie der REWE International AG. "HIV und AIDS sind weltweit gesehen immer noch eine große Bedrohung. Es ist seit 20 Jahren die Mission des Life Ball, das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Folgen zu schärfen. Wir sind stolz, mit unseren Millionen Kundenkontakten dazu beizutragen", so Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der REWE International AG.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/2864/

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0129 2012-04-16 12:02 161202 Apr 12 EVT0001 0416



REWE International AG Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Mag. (FH) Karin Nakhai,
Pressesprecherin und Leiterin Media Relations REWE International AG
REWE International AG,
Industriezentrum NÖ-Süd,
Straße 3,
Objekt 16,
A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: +43 2236 600 5261,
E-Mail: k.nakhai@rewe-group.at

Aussendungen von REWE International AG abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten:

Errechnete Tags:

Errechnete Personen: