Stichworte: Ausstellung, Kultur, Kunst, Museen, Niederösterreich Channel: Kultur
OTS0187   19. März 2012, 16:31

>SILENCE< EIN RADIKALES AUSSTELLUNGSKONZEPT IM ESSL MUSEUM (AB 20.03.2012)

600 qm Ausstellungsfläche, 2 Kunstwerke, 1 Stunde Zeit


>SILENCE< ein radikales Ausstellungskonzept im Essl Museum (ab 20.03.2012) vergrößern

Ausstellungsansicht >SILENCE< im Essl Museum, 20.03.- 20.05.2012 - 600 m2, nur 2 Kunstwerke, 1 Stunde Zeit


>SILENCE< - EIN RAUM MIT 600 qm AUSSTELLUNGSFLÄCHE, ZWEI KUNSTWERKEN, BEQUEMEN SITZMÖBELN UND VOR ALLEM EXKLUSIVITÄT!

Videotrailer zur Ausstellung unter www.essl.museum/silence/video.html

>SILENCE< (20.03.-20.05.2012) ist eine Antithese zum gewohnten Ausstellungsbetrieb und gibt Besuchern Zeit und Raum zur ausgiebigen Kunstbetrachtung. Auf 600 qm Fläche werden nur zwei Kunstwerke gezeigt und davor bequeme Sitzmöbel eingerichtet. Stündlich werden maximal zwei Besucher nach Voranmeldung eingelassen. Museumsbesucher verbringen durchschnittlich nicht mehr als 15 Sekunden vor einem einzelnen Kunstwerk. Die intime Begegnung mit Kunst, die Interaktion zwischen Kunstwerk, Betrachter und Raum sowie das Nachsinnen des Besuchers kommen bei vielen Museumsbesuchen zu kurz. >SILENCE< ist ein Angebot, sich der Kunst voller Genuss in Ruhe und Stille zu nähern. Weder erläuternde Texte noch Themensetzungen drängen sich in den Kommunikationsprozess zwischen Werk und Betrachter.

"Die Idee dahinter ist, Möglichkeiten zu eröffnen, durch die intensive Betrachtung eines Werkes völlig neue Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln", so Prof. Karlheinz Essl. Er lädt die Besucher ein, sich die Zeit zu nehmen, jedes Kunstwerk auf sich wirken zu lassen, und sich auftauchenden Fragen und der Verwirrung auszusetzen, sich aber auch dem Nachempfinden des künstlerischen Ausdrucks hinzugeben.

Es gilt der übliche Eintrittspreis von 7 Euro (ermässigt 5 Euro), der zum Besuch aller Ausstellungen des Museums inklusive >SILENCE< berechtigt, Reservierung erforderlich.

Besucher können vorab eine exklusive Stunde in der Ausstellung reservieren: telefonisch unter +43-(0)2243-370 50 150 oder via email unter anmeldung@essl.museum (Anmeldung innerhalb der Öffnungszeiten Di-So 10-18 Uhr, Mi 10-21 Uhr)

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0187 2012-03-19 16:31 191631 Mär 12 ESL0001 0285



Essl Museum Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: ESSL MUSEUM - Kunst der Gegenwart
An der Donau-Au 1,
A-3400 Klosterneuburg / Wien
www.essl.museum
Erwin Uhrmann,
uhrmann@essl.museum,
Tel. +43-2243-3705060
Regina Holler-Strobl,
holler-strobl@essl.museum,
Tel. +43-2243-3705062

Aussendungen von Essl Museum abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten:

Errechnete Tags: