vorige Seite Seite 1 von 9 nächste Seite

ExtraDienst 2/2017 – Das Gelbe vom Ei

Im Februar 2017 präsentiert der ExtraDienst das Jubiläums-Heft 40 Jahre Mucha Verlag, prall gefüllt auf unfassbaren 406 Seiten.

OTS0129
24.02.2017 12:42
 

ÖAK 2016: „Heute“ ist die starke Nummer eins

Die ÖAK bestätigt der Tageszeitung „Heute“ für das Jahr 2016 eine Druckauflage von 614.813 täglichen Exemplaren.

OTS0225
23.02.2017 17:21
 

ÖAK 2016: KURIER bleibt unter den Top 3 der heimischen Kauf-Tageszeitungen

Der KURIER verkaufte im vergangenen Jahr täglich durchschnittlich 131.613 Exemplare (Mo-Sa) und ist damit erneut die drittgrößte Kauf-Tageszeitung in Österreich mit besonders starker Marktpräsenz im …

ÖAK 2016: „Krone“ ist erneut meistverkaufte Tageszeitung und führt ePaper-Ranking an

Auch für 2016 gilt: Mit 1.229.886 verkauften Exemplaren am Sonntag und 748.821 verkauften Exemplaren im Wochenschnitt (Mo-Sa) ist die Kronen Zeitung mit großem Abstand Österreichs auflagenstärkste …

ÖAK 2. HJ 2016: „Die Presse“ punktet mit digitalem Angebot

„Die Presse“ (Mo-Sa) und die „Presse am Sonntag“ konnten laut Auflagenkontrolle im zweiten Halbjahr 2016 trotz der herausfordernden Lage für den Printmarkt ein stabiles Ergebnis verzeichnen.

OTS0053
23.02.2017 10:07
 

Michaela Ernst – Neue Chefredakteurin bei FALSTAFF

Mit 1. April verstärkt Michaela Ernst die Chefredaktion bei FALSTAFF, die sie gemeinsam mit dem bisherigen Chefredakteur Herbert Hacker teilen wird. »Die Doppel-Chefredaktion ist deshalb notwendig …

OTS0048
22.02.2017 10:04
 

Nicht päpstlicher als der Papst

Beitrag aus MM flash vom 20.2.2017

OTS0005
20.02.2017 08:00
 

Start der Woche des Zeitunglesens in Wiener Kaffeehäusern

Initiative verbindet bereits zum dritten Mal Geist und Genuss

OTS0011
17.02.2017 09:00
 

PR-Ethik-Rat rügt Tourismusverband Seefeld

Als Werbegag geplante Irrfahrt einer Pistenraupe führte zu Irreführung

Veröffentlichung von Video, das Ermordung des russischen Botschafters zeigt, gerade noch zulässig

Der Senat 2 des Presserats hielt die Veröffentlichung eines Videos, auf dem das Attentat auf den russischen Botschafter in der Türkei zu sehen ist, gerade noch für medienethisch zulässig.

OTS0058
14.02.2017 10:30
 

Amon: Spekulationen über Regierungsumbildung entbehren jeder Grundlage

Nach Einigung auf umfangreiches Arbeitsprogramm muss die gemeinsame Arbeit für Österreich im Vordergrund stehen

OTS0036
11.02.2017 19:36
 

Brosz: Ausweitung der Presseförderung ja, aber unter Bedingungen

Grüne: Wer Hass und Hetze zulässt, soll nicht gefördert werden

OTS0026
11.02.2017 12:10
 
vorige Seite nächste Seite